top of page

Glücklichsein

Der blog zum Podcast

Wie Shiatsu in den Wechseljahren helfen kann



Shiatsu kann Wechseljahresbeschwerden lindern

Warum nicht einmal etwas Neues ausprobieren? So vielfältig die Symptome der Wechseljahre sind, so vielfältig sind auch die Angebote, die helfen, sie zu lindern oder in den Griff zu bekommen.

Eines dieser Angebote ist Shiatsu. Diese traditionelle japanische Massagetechnik basiert auf den Prinzipien der chinesischen Medizin und kann in dieser Lebensphase eine wunderbare Unterstützung sein.


Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Massageform, die ihren Ursprung in Japan hat und auf den Prinzipien der Akupressur basiert. Der Name "Shiatsu" bedeutet wörtlich übersetzt "Fingerdruck" und genau das ist es auch: Durch gezielten Druck mit den Fingern, Händen, Ellenbogen oder Knien auf bestimmte Punkte des Körpers werden Energieblockaden gelöst und das Wohlbefinden gefördert.


Die Vorteile von Shiatsu in den Wechseljahren
  1. Linderung von Hitzewallungen: Hitzewallungen gehören zu den häufigsten Beschwerden während der Wechseljahre. Shiatsu kann helfen, die Intensität und Häufigkeit von Hitzewallungen zu reduzieren, indem es den Energiefluss im Körper ausgleicht und das autonome Nervensystem beruhigt.

  2. Verbesserung des Schlafs: Viele Frauen leiden während der Wechseljahre unter Schlafstörungen. Regelmäßige Shiatsu-Massagen können dazu beitragen, die Entspannung zu fördern und einen tieferen, erholsameren Schlaf zu ermöglichen.

  3. Stimmungsaufhellung: Die hormonellen Veränderungen während der Wechseljahre können zu Stimmungsschwankungen und emotionaler Instabilität führen. Shiatsu wirkt beruhigend auf das Nervensystem und kann dazu beitragen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern.

  4. Linderung von Muskel- und Gelenkschmerzen: Viele Frauen erleben während der Wechseljahre Muskel- und Gelenkschmerzen aufgrund von hormonellen Veränderungen und reduzierter Beweglichkeit. Shiatsu-Massagen können helfen, Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu verbessern, was zu einer Linderung von Schmerzen und Beschwerden führen kann.

Ich persönlich empfinde die regelmäßigen Sitzungen bei meiner Shiatsu Praktikerin als sehr wohltuend. Die 90 Minuten auf der Matte sind für mich eine ganz spezielle "me-time".


Zum Nachhören im Podcast:



Comments


bottom of page